Colon-Hydrotherapie

Eine interessante Therapieform:
Eine der Therapieformen, die sich in den letzten Jahren in mein therapeutisches Konzept eingegliedert hat, ist die sogenannte Colon-Hydrotherapie (CHT). Colon bedeutet Dickdarm, Hydro heisst Wasser. Schon der Name sagt also etwas über die Einfachheit dieser Therapie aus. Unter einfach verstehe ich die unmittelbare und direkte Art der Einflussnahme dieser Therapie auf unser Gesamtsystem. Was passiert ist nichts anderes als Reinigung des Dickdarms mit Wasser.

Warum kann das für uns von so positiver Auswirkung sein? Es ist eine mittlerweile hinlänglich bekannte Tatsache, dass viele ausscheidungspflichtige Substanzen letztendlich nicht, oder nur sehr unvollständig unseren Organismus verlassen. Unser Darm, der nach den Nieren als zweites grosses Entgiftungsorgan zu betrachten ist – wir kennen den Begriff der Ausscheidungsfolge (Aschner), wo wir die Entgiftungshierarchie Niere, Darm, Lunge und Haut meinen – ist daher der Ort, an dem Schlackenstoffe, Stoffwechselendprodukte, Gifte, Bakterienstämme, Pilze, Parasiten und ähnlich unangenehme Substanzen vermehrt anfallen und sich ablagern können. Bei entsprechender Zunahme der Belastungen im Bereich unseres Colons kommt es über Mechanismen der teilweisen Rückresorption (Wiederaufnahme) von Schadstoffen zu einer sogenannten Autointoxikation (Selbstvergiftung) der Organismus. Es wir verständlich, dass dadurch eine Fülle von hochproblematischen Folgewirkungen resultiert.

Da der Nahrungsbrei im Bereich des Dünndarms noch flüssig ist, sich daher leicht fortbewegt, ist besonders der Dickdarm, der Ort der Eindickung des Kotes durch Wasserrückaufnahme, anfällig für entsprechende Verschmutzung und Ablagerung. Nun ist unser Dickdarm glücklicherweise einer Beeinflussung von aussen leicht zugänglich. Immer schon in der Geschichte der Medizin waren ableitende Methoden – und hier besonders über den Darm in Form von Einläufen – dazu geeignet Krankheitsentwicklungen anzugehen und Heilungstendenzen zu bewirken. Mit der Entwicklung der derzeit gängigen CHT – Geräten ist es nun gelungen, sehr dosiert, schonend und hocheffektiv Dickdarmreinigungen durchzuführen. Natürlich wird durch die Art der Gerätekonstruktion und des Umgangs damit auf optimale Hygiene geachtet und die sehr intime Sphäre der Situation entsprechend berücksichtigt.Die CHT reinigt also den Dickdarm und befreit uns damit von vielen Schadstoffen, die andernfalls unsere Gesundheit gefährden können.

Wir können aber auch den Dickdarm als Reflexorgan betrachten und ähnliche Zusammenhänge wie auch an anderen Regionen, wie z. B. Ohr, Fuss, Hand erkennen. Das heisst der gesamte Organismus findet sich als Entsprechung in verschiedenen Anteilen des Dickdarms wieder. Wenn wir also den Darm mit Wasser füllen, massieren und aktiveren wir verschiedenste Organzonen – ähnlich wie bei der Ohrakupunktur oder der Fussreflexzonenmassage – was die oft so tiefgreifende Veränderung nach CHT erklärt.

Welche Indikationen kommen daher in Frage?
Im Prinzip ist die Liste der möglichen Einsätze beinahe endlos. Dennoch gibt es natürlich einige Hauptindikationen. Fast alle Formen akuter und chronischer Verdauungsstörungen (natürlich mit Ausnahme der akuten Dickdarmentzündung), Entgiftungstherapien bei Pilzen, Schwermetallbelastungen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Immschwächezustände der verschiedensten Art sind hier wohl als vorrangig einzustufen.

Grundsätzlich ist klar, dass in unserer Ordination jegliche Form von Therapie nur nach eingehender vorausgegangener Untersuchung stattfindet und daher immer individuelle Abstimmungen erfolgen.

 

p.s.: Derzeit ist es uns aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich, diese Therapieform durchzuführen. Wir hoffen aber, Ihnen bald wieder Colon Hydrotherapie anbieten zu können.

Das Team Dr. Grünzweig

Kommentieren

"Grünes Licht. Heute ist ein guter Tag gesund zu werden"

Buchcover
In seinem Erstlingswerk “Grünes Licht. Heute ist ein guter Tag gesund zu werden” gibt der Ganzheitsmediziner und Musiker Dr. Wolfgang Grünzweig nicht nur Einblicke in die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele, sondern beleuchtet unsere gängige Medizin wenngleich respektvoll, so doch auch kritisch und weist eindrucksvoll darauf hin, dass wir Menschen mehr sind als unser Körper.
Dieses Buch ist ein unserem Zeitgeist entsprechendes, hilfreiches Instrument, unser Leben und unsere geistige Einstellung positiv und in Richtung Glück und Gesundheit zu steuern.

Taschenbuch, 284 Seiten, Euro 22,–
Die tatsächlich anfallenden Versandkosten werden ohne Aufschlag weiterverrechnet.
ISBN 978-3-902412-24-9► “Grünes Licht” – Leseprobe [.pdf/130k]

Ab sofort erhältlich:
In der Ordination von Dr. Wolfgang Grünzweig
Online-Bestellung